Wellness-Massage für Senioren

Massage-Ausbildung

Bildquellenangabe: Matthias Balzer / pixelio.de

Eine Anti-Aging Methode mit Erfolgsgarantie

Uns allen ist bewusst, dass wir ab der Sekunde unserer Geburt unaufhaltsam älter werden. In der ersten Lebenshälfte wird diese Tatsache gerne einmal verdrängt. Uns geht es gut, wir haben „rein theoretisch“ noch unglaublich viel Zeit vor uns und außerdem so viel zu tun, dass kaum Gelegenheit bleibt sich mit diesem Thema ernsthaft auseinanderzusetzten.

Mit zunehmendem Alter merken wir stetig den Alterungsprozess durch Symptome wie Gliederschmerzen, Antriebslosigkeit oder fehlende Kraft Dinge zu erledigen, die einem früher spielend leicht gefallen sind. Je mehr dieser Alterungsprozess in das Bewusstsein dringt, desto mehr beschäftigen wir uns mit Themen wie Anti-Aging, Verjüngungskuren und Shampoo gegen Haarausfall.

Die meisten dieser Mittel, die uns von der Werbeindustrie empfohlen werden, sind Produkte zur äußerlichen Anwendung, gelegentlich aber auch Präparate zum Einnehmen. Das können Vitaminpillen, Energie-Drinks oder Kräftespendende Teemischungen sein.

Sich auf solche Produkte zu verlassen ist unkompliziert, geht schnell und vermittelt das Gefühl etwas Gutes für seinen Körper getan zu haben. Diese Branche ist ein milliardenschwerer Industriezweig, der unaufhaltsam Wachstumserfolge verzeichnet.

Die wenigsten Menschen kommen auf die Idee etwas Aktives für ihren Körper zu tun. Etwas „Aktives zu tun“ bedeutet in einen Gymnastikkurs zu gehen, Fahrrad zu fahren oder wandern zu gehen.

Es gibt keine bessere Anti-Aging Maßnahme, als seinen Körper zu fordern. Natürlich immer den Umständen entsprechend. Keiner verlangt von Ihnen einen Marathon zu laufen. Keiner wird Ihnen versprechen, dass Sie dann 100 Jahre alt werden. Aber Bewegung im gesunden Verhältnis zum Alter und zum entsprechenden Fitness-grad ist wohl die sicherste Möglichkeit so lange es geht unabhängig zu bleiben und ein schönes Leben als Senior zu erleben.

Ergänzend helfen Wellness-Massagen, Ihren Körper fit zu halten. Massagen sind wohl die älteste Methode das Wohlbefinden zu steigern und die Entspannung zu fördern. Massagen sind therapeutische Techniken welche die Durchblutung fördern, den Blutdruck senken, Schmerzen lindern, Stresshormone reduzieren und den Zellstoffwechsel verbessern.

Es gibt wohl kaum Anti-Aging Mittel, die so viel bewirken ohne Nebenwirkungen zu verursachen. Voraussetzung für den Erfolg einer Wellness-Massage ist die professionelle Durchführung. Es gibt viele Dinge zu beachten um den gewünschten Effekt zu erzielen. Beispielsweise sollte ein anatomisches Grundwissen vorhanden sein, Grifftechniken müssen beherrscht werden, für welches Anwendungsgebiet ist welche Massage geeignet, u.s.w. Als unwissender kann man natürlich auch schnell etwas falsch machen und die vermeintliche Verjüngungskur schlägt genau in das Gegenteil um.

Deshalb empfehlen wir Ihnen eine Massage-Ausbildung in der Wellness- und Vitalschule Körper-Balance in Gießen. Dort werden verschiedene Wellness-Massage Seminare angeboten, die in der Regel 1-3 Tage dauern. Das Konzept der Schule lautet „Learning by Doing“. Es wird also großen Wert auf den praktischen Teil gelegt. Trotzdem kommt der theoretische Teil nicht zu kurz. Zusätzlich bekommt man exzellent ausgearbeitete Seminarunterlagen mit auf den Weg um alle notwendigen Details jederzeit nachschlagen zu können.

Bei Interesse besuchen Sie doch einmal das Massage-Ausbildungszentrum in Gießen!
www.koerper-balance.info

Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Wellness-Massage für Senioren

  1. Pingback: Narben-Massage: Verheilung von Narben « rente24altersvorsorge

  2. Heidemarie sagt:

    Hallo,

    das sehe ich ganz genauso. Viel Bewegung trägt dem Wohlempfinden bei und kann mehr als tausend Cremes. Ich schwimme sehr gerne und halte mich damit Fit.

    Das ist meine Art von Wellness.

    Liebe Grüße mit viel Wellness wünscht euch Heidemarie.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s